Fehler Medistar - Die Katalogdaten konnten nicht vom Server geladen werden - bmsoft.de | think connected
3076
post-template-default,single,single-post,postid-3076,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
 

Fehler Medistar – Die Katalogdaten konnten nicht vom Server geladen werden

Fehler Medistar – Die Katalogdaten konnten nicht vom Server geladen werden

Die folgende Fehlermeldung erscheint beim Arbeiten mit Medistar

 

Die Katalogdaten konnten nicht vom Server geladen werden. Deshalb muss der Client beendet werden, Bitte überprüfen Sie die Netzwerkeinstellungen.

Failed to retrieve Naming interface for provider https://home.cgm-life.de:443/unified-invoker/JNDIFactory/?return-exception=true

com.compugroup.vitax.exceptions.runtime.ServiceException at com.compugroup.vitax.client.OfficeModel.initialize(OfficeModel.java:1276)

 

Ursache

Am 08.01.2018 hat Microsoft ein Sicherheitsupdate mit dem Namen KB4480970 verteilt. Betroffene Systeme, die das Update zwingend benötigen, sind Windows 7 und Server 2008R2. Das installierte Update führt anschließend beim Arbeiten mit Medistar zu Verbindungsabbrüchen.

 

Lösung

Um die Verbindungsprobleme mit Medistar zu lösen, ist es erforderlich einen Registry Value als Fix einzuspielen.

Unter "HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\system" müssen Sie einen DWORD Eintrag "LocalAccountTokenFilterPolicy" mit dem Wert 1 anlegen.

 

Sollten Sie noch Fragen haben können Sie uns gerne kontaktieren.

 

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.