Mac mit VPN verbinden - bmsoft.de | think connected
3732
post-template-default,single,single-post,postid-3732,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
 

Mac mit VPN verbinden

Mac mit VPN verbinden

In dieser Anleitung lernen Sie, wie Sie Ihren Mac mit einem VPN verbinden können.

Folgen sie dazu einfach der Anleitung im folgenden Video oder alternativ der Anleitung in Textform.

Videoanleitung: Mac mit einem VPN verbinden

Öffnen Sie zuerst am unteren Rand des Bildschirms die Systemeinstellungen und den Unterpunkt “Netzwerk”.

Klicken Sie auf das Plus und wählen Sie in dem sich öffnenden Fenster unter Anschluss “VPN”.

Bevor Sie mit der Einrichtung fortfahren, müssen Sie beachten, dass keine Verbindung zu dem Netzwerk besteht, zu dem Sie Kontakt aufnehmen wollen.

Wählen Sie welchen Typen von VPN sie einrichten wollen (in diesem Beispiel haben wir uns für “L2TP über IPSec” entschieden) und geben Sie ihm seinen entsprechenden Namen.

Klicken Sie anschließend auf Erstellen.

Suchen sie sich die Daten zusammen, welche Sie benötigen um die Einrichtung vorzunehmen.

In unserem Fall sind diese: der Name des VPN-Netzwerks, Ihr Benutzername und Passwort, und der Schlüssel zum VPN.

Klicken Sie auf “Weitere Optionen” und setzen den Haken bei “Gesamten Verkehr über die VPN-Verbindung senden”.

Klicken Sie Zuerst auf “Anwenden” und dann auf “Verbinden”.

Falls Sie wollen, können Sie noch den Haken bei “VPN-Status in der Menüleiste anzeigen” setzen um Ihren Mac mit dem VPN verbinden zu können, ohne das Öffnen der Systemeinstellungen ein- und ausschalten zu können.

 

 

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.